de en
Nexia Ebner Stolz

Branchen

§ 2b UStG: Rechenzentren und Callcenter

So­weit in­ter­kom­mu­nale Re­chen­zen­tren oder Call­cen­ter Leis­tun­gen er­brin­gen, die gleich­ar­tig im Wett­be­werb auch von pri­va­ten Drit­ten er­bracht wer­den könn­ten, würde eine Nicht­be­steue­rung zu größeren Wett­be­werbs­ver­zer­run­gen führen.

Re­gelmäßig ist da­her von ei­ner Un­ter­neh­merei­gen­schaft und so­mit ei­ner Um­satz­steu­er­pflicht aus­zu­ge­hen (BMF vom 20.02.2020, a.a.O.).

Zum sog. D115-Ver­bund (zen­trale Behörden­aus­kunft un­ter der Kurz­wahl 115) enthält das BMF-Schrei­ben keine klare Aus­sage, da die An­frage der kom­mu­na­len Spit­zen­verbände nach Aus­kunft des BMF „keine aus­rei­chen­den In­for­ma­tio­nen“ ent­hielt.

nach oben