de en
Nexia Ebner Stolz

Veröffentlichungen

Die Auswirkungen der EU-Grünbuch-Reform auf Unternehmen und Abschlussprüfung

Der Deut­sche Bun­des­tag hat am 17.3.2016 das sog. Ab­schlussprüfungs­re­form­ge­setz, kurz AReG, ver­ab­schie­det. Darin geht es um die Um­set­zung der prüfungs­be­zo­ge­nen Vor­schrif­ten der EU-Ab­schlussprüfer­richt­li­nie (2014/56/EU; kurz: EU-RL) in na­tio­na­les Recht so­wie die Ausübung der be­ste­hen­den Wahl­rechte der EU-Ab­schlussprüfer­ver­ord­nung (Nr. 537/2014; kurz: EU-VO) – dem so­ge­nann­ten EU-Grünbuch.

Seite von
nach oben