Dr. Julia Kurzrock

Rechtsanwältin

Dr. Julia Kurzrock, Rechtsanwältin, Ebner Stolz Hamburg

Kontakt

julia.kurzrock@ebnerstolz.de

Standort Hamburg
Ludwig-Erhard-Straße 1
20459 Hamburg

Tel. +49 40 37097-491
Fax +49 40 37097-599

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Zoll­recht
  • Ver­brauch­steu­ern (Strom, Mine­ralöl, Bier, Brannt­wein, Schaum­wein, Tabak, Kaf­fee etc.)
  • Außen­wirt­schafts­recht

Branchen

  • Ener­gie
  • Han­del & Pro­duk­tion
  • Che­mie
  • Gesund­heit
  • Trans­port & Logis­tik

Werdegang

  • Stu­dium der Rechts­wis­sen­schaf­ten und Pro­mo­tion zum Dr. jur. an der Ernst-Moritz-Arndt-Uni­ver­si­tät Greifs­wald
  • Rechts­an­wäl­tin seit 2005
  • seit 2006 spe­zia­li­siert auf Bera­tung zu Zöl­len, Ver­brauch­steu­ern und Außen­wirt­schafts­recht
  • bis 2016 Tätig­keit in Big Four-Gesell­schaf­ten
  • seit 2017 bei Ebner Stolz

Publikationen

Regel­mä­ßig Fach­bei­träge zu aktu­el­len The­men, z.B. EU-Umsatz­steu­er­be­ra­ter

  • Juris­ti­sche Per­son als Gesamt­schuld­ner für Ver­brauch­steu­ern, EuGH v. 17.10.2019 - C-579/18 -QC,  EU-UStB 2020, S. 9 (mit Eva Reh­berg)
  • Hin­zu­rech­nung von Lizenz­ge­büh­ren zum Trans­ak­ti­ons­wert zur Zoll­wer­t­er­mitt­lung, EuGH. v. 9.7.2020 - C-76/19 - Cur­tis Bal­kan, EU-UStB 2020, S. 77 (mit Eva Reh­berg)
  • Frage der Anwend­bar­keit einer zu einem ermä­ß­ig­ten Zoll­satz füh­r­en­den Zoll­prä­fe­renz­maß­nahme, EuGH v. 8.10.2020 - C-330/19 - Exter, EU-UStB 2020, S. 118 (mit Eva Reh­berg)