de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

Ebner Stolz begleitet die Dragimex Handels-AG beim Verkauf an die Gries Deco Gruppe

  • Dra­gimex-Ak­tionäre veräußern ihre An­teile vollständig an die Gries Deco Gruppe
  • Eb­ner Stolz un­terstützt die Ak­tionäre ex­klu­siv als M&A-Be­ra­ter ver­kaufs­sei­tig
  • Im Vor­feld Be­ra­tung von Gries Deco beim Er­werb der An­teile durch Fi­nan­cial Due Di­li­gence

Ham­burg, 14. April 2022 - Die Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaft Eb­ner Stolz hat die Ak­tionäre der Dra­gimex Han­dels-AG (Dra­gimex) als M&A-Be­ra­ter beim Ver­kauf ih­rer An­teile im Rah­men ei­ner Nach­fol­gelösung be­ra­ten und die Gries Deco Gruppe (Gries Deco) als Käuferin mit ei­ner Fi­nan­cial Due Di­li­gence un­terstützt.

Dra­gimex ist ein eta­blier­ter deut­scher Händ­ler für Trend- und De­ko­ar­ti­kel und be­lie­fert Wie­der­verkäufer wie Baumärkte, Möbelhäuser, Großhänd­ler, In­ter­net-Großhänd­ler, Ver­sandhäuser, Han­dels­ket­ten, Fachmärkte so­wie den Fach­ein­zel­han­del. Das Un­ter­neh­men be­schäftigt knapp 50 Mit­ar­bei­tende und er­wirt­schaf­tete 2021 einen Um­satz von rund EUR 16 Mio.

Die Gries Deco Gruppe be­schäftigt rund 5.200 Mit­ar­bei­tende in über 500 Fi­lia­len mit den Mar­ken DE­POT, ipuro und ROOMS by DE­POT. Mit der Über­nahme möchte Gries Deco sein sta­tionär geprägtes De­pot-Ge­schäft um den zusätz­li­chen Ver­triebs­ka­nal Großhan­del verstärken.

Ziel ist es, Dra­gimex im Rah­men ei­ner Nach­fol­ge­re­ge­lung er­folg­reich wei­ter wach­sen zu las­sen und die iden­ti­fi­zier­ten Syn­er­gien aus der Zu­sam­men­ar­beit schnellstmöglich zu rea­li­sie­ren. Ca­ro­lin Gon­scho­rek und Man­fred Hoff­mann, die Gründer und bis­he­ri­gen Ak­tionäre von Dra­gimex, ver­blei­ben als Vorstände im Un­ter­neh­men.

Im Rah­men ei­nes struk­tu­rier­ten M&A-Pro­zes­ses hat Eb­ner Stolz die Trans­ak­tion vor­be­rei­tet und be­glei­tet.

Team Eb­ner Stolz: Pa­trick Huhn (Pro­jekt­ver­ant­wort­li­cher Part­ner, Fi­nan­cial Due Di­li­gence), Dr. Det­lev Hein­sius (Pro­jekt­ver­ant­wort­li­cher Part­ner, Ge­sell­schafts- und Steu­er­recht, Nach­fol­ge­be­ra­tung), Pe­ter Fürle (M&A-Pro­zess)

Pressekontakt

Hen­ning Mar­bur­ger
Eb­ner Stolz
Holz­markt 1
50676 Köln
Tel. +49 221 20643-628
hen­ning.mar­bur­ger@eb­ner­stolz.de

Unternehmenskontakt

Pa­trick Huhn
Eb­ner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel. +49 711 2049-1239
pa­trick.huhn@eb­ner­stolz.de

Dr. Det­lev Hein­sius
Eb­ner Stolz
Lud­wig-Er­hard-Straße 1
20459 Ham­burg
Tel. +49 40 37097-174
det­lev.hein­sius@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Eb­ner Stolz ist eine der größten un­abhängi­gen mit­telständi­schen Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deutsch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Un­ter­neh­men verfügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Er­fah­rung in Wirt­schaftsprüfung, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Un­ter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten 1.800 Mit­ar­bei­tende in dem für sie ty­pi­schen mul­ti­dis­zi­plinären An­satz in al­len we­sent­li­chen deut­schen Großstädten und Wirt­schafts­zen­tren an. Als Marktführer im Mit­tel­stand be­treut das Un­ter­neh­men über­wie­gend mit­telständi­sche
In­dus­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men al­ler Bran­chen und Größenord­nun­gen.

Länderüberg­rei­fende Prüfungs- und Be­ra­tungs­aufträge führt Eb­ner Stolz zu­sam­men mit Part­nern von Ne­xia In­ter­na­tio­nal durch, welt­weit ei­nes der zehn größten Netz­werke von Be­ra­tungs- und Wirt­schaftsprüfungs­un­ter­neh­men. Eb­ner Stolz ist über Ne­xia in über 120 Ländern mit mehr als 750 Büros ver­tre­ten.

nach oben