de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

Ebner Stolz berät Haspa BGM beim Erwerb der HANSA Maschinenbau Vertriebs- und Fertigungs GmbH

  • Haspa BGM er­wirbt eine Mehr­heits­be­tei­li­gung im Rah­men ei­ner Nach­fol­ge­re­ge­lung an HANSA Ma­schi­nen­bau Ver­triebs- und Fer­ti­gungs GmbH (HANSA)
  • Als Spe­zia­list für die Her­stel­lung und Fer­ti­gung von Spe­zi­al­fahr­zeu­gen im „Heavy Duty“-Seg­ment ist HANSA in Deutsch­land ei­ner der führen­den Her­stel­ler
  • Eb­ner Stolz un­terstützt mit ei­ner Fi­nan­cial und Tax Due Di­li­gence

Ham­burg, 6. Sep­tem­ber 2021 - Die Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaft Eb­ner Stolz stand dem Fi­nanz­in­ves­tor Haspa BGM im Rah­men ei­nes An­teil­ser­werbs an HANSA mit Sitz in Sel­sin­gen, Deutsch­land, bei der Nach­fol­ge­re­ge­lung zur Seite.

Die vor mehr als 70 Jah­ren gegründete HANSA wurde 2013 von Nor­bert Pals­meyer und sei­nem Sohn Pa­trick über­nom­men. Sie ent­wi­ckel­ten den hand­werk­lich geprägten Be­trieb zu einem mo­der­nen Her­stel­ler von Spe­zi­al­fahr­zeu­gen im „Heavy-Duty“-Seg­ment, u.a. für Grünflächen­pflege, Laubent­fer­nung, Straßen­rei­ni­gung und Win­ter­dienst so­wie Fried­hofs­bag­ger. Das Un­ter­neh­men verfügt vor al­lem im kom­mu­na­len Be­reich über eine starke Kun­den­ba­sis.

Die Haspa BGM be­tei­ligt sich deutsch­land­weit an aus­gewähl­ten, oft in­ha­ber­geführ­ten mit­telständi­schen Un­ter­neh­men mit über­zeu­gen­dem Ge­schäfts­mo­dell und Ma­nage­ment. Als lang­fris­tig ori­en­tier­ter In­ves­tor setzt die Haspa BGM da­bei auf un­ter­neh­me­ri­sche Be­glei­tung und ein part­ner­schaft­li­ches Verhält­nis, um die nach­hal­tige Ent­wick­lung von Un­ter­neh­men zu un­terstützen.

Eb­ner Stolz hat Haspa BGM im Rah­men der Trans­ak­tion mit ei­ner Fi­nan­cial so­wie Tax Due Di­li­gence zur Seite ge­stan­den.

Team Eb­ner Stolz: Mar­kus Schmal (Pro­jekt­ver­ant­wort­li­cher Part­ner Fi­nan­cial Due Di­li­gence), Malte Hin­richs, Jan Knorr (alle Fi­nan­cial Due Di­li­gence) so­wie To­bias Ba­ke­berg (Pro­jekt­ver­ant­wort­li­cher Part­ner Tax Due Di­li­gence), Zla­tan Ni­nic und Si­mon Birsch­kus (Tax Due Di­li­gence)

Pressekontakt

Ja­nina Nußbaume­rEb­ner Stolz­Ridler­straße 5780339 München­Tel.  +49 711 2049-2956ja­nina.nuss­baumer@eb­ner­stolz.de

Unternehmenskontakt

Mar­kus Schm­al­Eb­ner Stolz Lud­wig-Er­hard-Straße 120459 Ham­burg­Tel.  +49 40 37097-175mar­kus.schmal@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Eb­ner Stolz ist eine der größten un­abhängi­gen mit­telständi­schen Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deutsch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Un­ter­neh­men verfügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Er­fah­rung in Wirt­schaftsprüfung, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Un­ter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten 1.800 Mit­ar­bei­ter in dem für sie ty­pi­schen mul­ti­dis­zi­plinären An­satz in al­len we­sent­li­chen deut­schen Großstädten und Wirt­schafts­zen­tren an. Als Marktführer im Mit­tel­stand be­treut das Un­ter­neh­men über­wie­gend mit­telständi­sche In­dus­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men al­ler Bran­chen und Größenord­nun­gen.

Länderüberg­rei­fende Prüfungs- und Be­ra­tungs­aufträge führt Eb­ner Stolz zu­sam­men mit Part­nern von Ne­xia In­ter­na­tio­nal durch, welt­weit ei­nes der zehn größten Netz­werke von Be­ra­tungs- und Wirt­schaftsprüfungs­un­ter­neh­men. Eb­ner Stolz ist über Ne­xia in über 120 Ländern mit mehr als 720 Büros ver­tre­ten.

nach oben