de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

Ebner Stolz berät NOPPIES/Vendis Capital beim Erwerb von Alvi

  • Mit dem Er­werb von Alvi er­wei­tert NOP­PIES sein Port­fo­lio um den Marktführer für Ba­by­schlaf­pro­dukte in Deutsch­land
  • Alvi ist für Ven­dis die er­ste Ak­qui­si­tion in Deutsch­land mit dem der­zei­ti­gen Fonds
  • Ne­ben der Fi­nan­cial und Tax Due Di­li­gence wur­den auch Be­ra­tungs­leis­tun­gen im Rah­men der Kauf­ver­trags­ge­stal­tung und der steu­er­li­chen Struk­tu­rie­rung er­bracht
Ham­burg, 12. Fe­bruar 2018 - Ein Trans­ak­ti­ons­team von Eb­ner Stolz hat den bel­gi­schen Pri­vate Equity In­ves­tor Ven­dis Ca­pi­tal beim Er­werb der deut­schen Marke Alvi be­ra­ten. Ne­ben der Fi­nan­cial und Tax Due Di­li­gence un­terstützte Eb­ner Stolz auch im Rah­men der Kauf­ver­trags­ge­stal­tung so­wie der steu­er­li­chen Struk­tu­rie­rung.

NOP­PIES, das im Mai 2016 von Ven­dis Ca­pi­tal über­nom­men wurde, ent­wi­ckelt und ver­mark­tet Um­stands­mode und Ba­by­klei­dung un­ter den Mar­ken NOP­PIES, Queen Mum, IMPS&ELFS und Su­per­mom. Dies al­les mit dem großen stra­te­gi­schen Ziel vor Au­gen, jun­gen und wer­den­den Müttern Selbst­ver­trauen und Freude zu be­rei­ten.
 
Mit dem Er­werb von Alvi er­wei­tert NOP­PIES sein Port­fo­lio um den Marktführer für Ba­by­schlaf­pro­dukte in Deutsch­land. Alvi ist eine Tra­di­ti­ons­marke, die im Ba­by­schlaf­seg­ment die ge­samte Band­breite ab­deckt, in­klu­sive Ba­by­schlafsäcke, Bettwäsche und Be­klei­dung. Alvi ist für Ven­dis die er­ste Ak­qui­si­tion in Deutsch­land mit dem der­zei­ti­gen Fonds.
 
Anne-Gien Haan, CEO von NOP­PIES: „Alvi ist eine starke Tra­di­ti­ons­marke, die für ihre hoch­wer­ti­gen Ba­by­schlaf­pro­dukte be­kannt ist und fol­ge­rich­tig den deut­schen Markt in die­sem Seg­ment anführt. Wir freuen uns sehr über die­sen Zu­sam­men­schluss und sind zu­ver­sicht­lich, dass un­sere Un­ter­neh­men sich ge­gen­sei­tig stärken wer­den und ihr Wachs­tum ge­mein­sam be­schleu­ni­gen. Zu­sam­men können wir noch mehr in un­sere Mar­ken in­ves­tie­ren und pro­fi­tie­ren nicht nur von ge­gen­sei­tig gestärk­ten Sor­ti­men­ten, son­dern auch von dem Mul­ti­ka­nal-An­ge­bot in ganz Eu­ropa und darüber hin­aus.“
 
Team Eb­ner Stolz: Mar­kus Schmal (Pro­jekt­part­ner), Achim Rich­ter (Pro­jekt­lei­ter, Fi­nan­cial Due Di­li­gence, Un­terstützung Kauf­ver­trags­ge­stal­tung), Alex­an­der Roocks (Fi­nan­cial Due Di­li­gence) so­wie Dr. Mar­kus Emm­rich (Part­ner Steu­ern) und Kai Früch­te­nicht (Tax Due Di­li­gence, steu­er­li­che Ge­stal­tung, Un­terstützung Kauf­ver­trags­ge­stal­tung)

Team Ne­xia-Part­ner Ad­vicero Tax Sp. z o.o. (Un­terstützung Tax Due Di­li­gence in Po­len): Ka­tar­zyna Klim­kie­wicz-De­plano (Part­ner) und Sławo­mir Pa­te­juk (Tax Di­rec­tor)

Pressekontakt

Dr. Ul­rike Höreth
Eb­ner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel.  +49 711 2049-1371
ul­rike.hoereth@eb­ner­stolz.de

Unternehmenskontakt

Mar­kus Schmal
Eb­ner Stolz
Lud­wig-Er­hard-Straße 1
20459 Ham­burg
Tel.  +49 40 37097-175
mar­kus.schmal@eb­ner­stolz.de

Achim Rich­ter
Eb­ner Stolz
Lud­wig-Er­hard-Straße 1
20459 Ham­burg
Tel.  +49 40 37097-338
achim.rich­ter@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Eb­ner Stolz ist eine der größten un­abhängi­gen mit­telständi­schen Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deutsch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Un­ter­neh­men verfügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Er­fah­rung in Wirt­schaftsprüfung, Cor­po­rate Fi­nance, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Un­ter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten rund 1.300 Mit­ar­bei­ter in dem für sie ty­pi­schen mul­ti­dis­zi­plinären An­satz in al­len we­sent­li­chen deut­schen Großstädten und Wirt­schafts­zen­tren an. Der Be­reich Cor­po­rate Fi­nance stellt da­bei mit rund 100 Mit­ar­bei­tern einen zen­tra­len Be­reich von Eb­ner Stolz dar, der sich vor al­lem durch eine marktführende Stel­lung im mit­telständi­schen Trans­ak­ti­ons­markt aus­zeich­net. Ne­ben Un­ter­neh­men aus dem Mit­tel­stand un­terstützt das Eb­ner Stolz Cor­po­rate Fi­nance Team auch eine Viel­zahl an Pri­vate Equity Un­ter­neh­men so­wie Fa­mily Of­fices bei na­tio­na­len und in­ter­na­tio­na­len Trans­ak­tio­nen.

Länderüberg­rei­fende Prüfungs- und Be­ra­tungs­aufträge führt Eb­ner Stolz zu­sam­men mit Part­nern von Ne­xia In­ter­na­tio­nal durch, welt­weit ei­nes der zehn größten Netz­werke von Be­ra­tungs- und Wirt­schaftsprüfungs­un­ter­neh­men. Eb­ner Stolz ist über Ne­xia in über 115 Ländern mit mehr als 650 Büros ver­tre­ten.

nach oben