de en
Nexia Ebner Stolz

Über uns

Jörn R. Karall

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht

Jörn R. Karall, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Ebner Stolz, Ludwig-Erhard-Straße 1, 20459 Hamburg

Kontakt

joern.karall@ebnerstolz.de

Standort Hamburg
Ludwig-Erhard-Straße 1
20459 Hamburg

Tel. +49 40 37097-430
Fax +49 40 37097-599

Tätigkeitsschwerpunkte

  • In­di­vi­dual- und Kol­lek­tiv­ar­beits­recht
  • Dienst­ver­trags­recht / Vor­stands- und Ge­schäftsführer-An­stel­lungs­verträge
  • Ar­beits­recht­li­che Due Di­li­gence
  • Ver­trags­ge­stal­tung
  • In­sol­venz-Ar­beits­recht
  • Han­dels­ver­tre­ter­recht
  • So­zi­al­ver­si­che­rungs­recht für In- und Aus­land
  • Mit­be­stim­mungs­rechte
  • In­sol­venz­recht
  • Zwangs­voll­stre­ckungs­recht
  • All­ge­mei­nes Zi­vil­recht
  • Pro­zess­ver­tre­tung

Werdegang

  • Jahr­gang  1970
  • 1991 – 1995 Stu­dium der Rechts­wis­sen­schaf­ten an der Chris­tian-Al­brechts-Uni­ver­sität in Kiel
  • 1996 – 1998 Rechts­re­fe­ren­da­riat in Flens­burg und Schles­wig
  • 1999 Zu­las­sung zum Rechts­an­walt
  • 1999 – 2000 Rechts­an­walt in ei­ner In­sol­venz­ver­wal­ter­kanz­lei in Flens­burg
  • 2000 – 2013 Tätig­keit in ei­ner mit­telständi­schen Rechts­an­walts- und No­tar­kanz­lei in Flens­burg (15 Be­rufsträger), da­von 8 Jahre als Ge­sell­schaf­ter/Part­ner
  • seit 2013 auch Fach­an­walt für Ar­beits­recht
  • seit Ja­nuar 2014 Rechts­an­walt bei Eb­ner Stolz am Stand­ort Ham­burg (Pro­ku­rist)

Mitarbeit in Fachgremien

  • CoC Ar­beits­recht

Publikationen

Ur­laubs­staf­fe­lun­gnach dem Le­bens­al­ter in der Re­gel un­zulässig, Markt und Mit­tel­stand
01.12.2016

Rechts­irrtümer - Ein Auf­trag­ge­ber muss dar­auf ach­ten, dass seine Sub­un­ter­neh­mer den Min­dest­lohn zah­len, FO­CUS SPE­ZIAL Top-Anwälte 2016 Okt./Nov. 2016

FAQ zum Min­dest­lohn; Gefähr­li­cher Min­dest­lohn: Wie Un­ter­neh­men Stol­per­steine ver­mei­den, watt KON­TEXT Das Un­ter­neh­mer­ma­ga­zin 2/2015


Persönliche Leidenschaften

Se­geln, Hand­ball

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Se­gel an­ders set­zen.Aris­to­te­les