de en
Nexia Ebner Stolz

Steuerberatung

Meldepflichten bei grenzüberschreitenden Steuergestaltungen

Seit 1.7.2020 gilt: Bestimmte grenz­über­sch­rei­tende Steu­er­ge­stal­tun­gen sind dem Fis­kus zu mel­den! Dabei lässt sich aus den gesetz­li­chen Vor­ga­ben oft­mals nicht ein­deu­tig sch­lie­ßen, ob im kon­k­re­ten Fall eine Mel­depf­licht besteht.

Durch unse­ren prag­ma­ti­schen Bera­tungs­an­satz stel­len wir sicher, dass Sie mög­lichst effi­zi­ent Ihre Com­p­li­ance-Pflich­ten im Bereich der Mel­depf­lich­ten bei grenz­über­sch­rei­ten­den Steu­er­ge­stal­tun­gen erfül­len kön­nen

Seite von
nach oben