de en
Nexia Ebner Stolz

Leistungen

Blockiert das deutsche Steuerrecht Innovationen?

Um wett­be­werbsfähig zu blei­ben, müssen sich Un­ter­neh­men im­mer wie­der neu er­fin­den. Al­lein das ist schon eine große Her­aus­for­de­rung - die Um­set­zung in­no­va­ti­ver Ansätze wird aber zusätz­lich noch durch das sper­rige Steu­er­recht be­hin­dert. In der zwei­ten Folge un­se­res Pod­casts, dem Eb­ner Stolz Mit­tel­standstalk, spricht Ju­lia Schmitt, Re­dak­teu­rin bei F.A.Z. Busi­ness Me­dia, mit Dr. Sven Chris­tian Gläser, Rechts­an­walt, Steu­er­be­ra­ter und Part­ner bei Eb­ner Stolz, wie Mit­telständ­ler mit den steu­er­recht­li­chen Vor­ga­ben kämp­fen, ge­rade zum Bei­spiel wenn es darum geht, die Un­ter­neh­mens­struk­tur zu verändern oder sich neuen Ge­schäfts­ideen zu öff­nen.

Wa­rum hin­dert das büro­kra­ti­sche und schwerfällige deut­sche Steu­er­recht Un­ter­neh­men daran, sich zu re­or­ga­ni­sie­ren und da­mit In­no­va­tio­nen zu im­ple­men­tie­ren? Be­straft das deut­sche Steu­er­recht un­ter­neh­me­ri­schen Mut durch Be­schränkun­gen, Ver­luste steu­er­lich gel­tend ma­chen zu können? Ist ins­be­son­dere durch das neue Op­ti­ons­mo­dell al­les ge­tan, um steu­er­li­che Nach­teile der bei mit­telständi­schen Un­ter­neh­men be­son­ders be­lieb­ten Rechts­form der Per­so­nen­ge­sell­schaft im Ver­gleich zu Ka­pi­tal­ge­sell­schaf­ten zu be­sei­ti­gen?

Er­hal­ten Sie in die­ser Folge des Eb­ner Stolz Mit­tel­stand­stalk Ein­bli­cke, wo der Schuh in Steu­er­ab­tei­lun­gen mit­telständi­scher Un­ter­neh­men und bei den Len­kern von Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men drückt und wie man die Schwach­stel­len be­sei­ti­gen könnte.

Der Eb­ner Stolz Mit­tel­stand­stalk kann auf fol­gen­den Platt­for­men ge­down­loa­det wer­den: Spo­tify, Google Pod­casts, Dee­zer, Podi­gee, Audi­ble, Apple Pod­casts und Po­dimo.

nach oben