de en
Nexia Ebner Stolz

novus Brancheninformationen

novus Internationale Rechnungslegung 3. Ausgabe 2021

In die­sem no­vus IFRS in­for­mie­ren wir Sie darüber, wie das IDW mit dem Mo­dul­ent­wurf IAS 1-M1 (Re­verse Fac­to­ring) zum IDW RS HFA 50 die Fra­gen, ob die bis­he­rige Ver­bind­lich­keit aus Lie­fe­run­gen und Leis­tun­gen aus­zu­bu­chen bzw. an­ders aus­zu­wei­sen ist, wie die Dar­stel­lung in der Ka­pi­tal­fluss­rech­nung zu er­fol­gen hat und wel­che An­han­gang­aben sich er­ge­ben können, kon­kre­ti­siert. Darüber hin­aus stel­len wir Ih­nen die neus­ten Veröff­ent­li­chun­gen des IASB „Toch­ter­ge­sell­schaf­ten ohne öff­ent­li­che Re­chen­schafts­pflicht: An­han­gang­aben“ und „Erst­an­wen­dung von IFRS 17 und IFRS 9 - Ver­gleichs­in­for­ma­tio­nen“ vor. Le­sen Sie diese und wei­tere The­men im ak­tu­el­len no­vus IFRS.

IM FO­KUS

IASB und IFRS IC

EU-EN­DOR­SE­MENT

Seite von
nach oben