de en
Nexia Ebner Stolz

Themen

Kapitalmarktorientierte Unternehmen

Unternehmen, deren Anteile an der Börse gehandelt werden, Finanzdienstleister, Versicherungsunternehmen und Unternehmen, die mit anderen Wertpapieren (z.B. Anleihen) einen organisierten Markt in Anspruch nehmen, haben ihren Fokus neben den unternehmensinternen Themen stets auf die Resonanz am Kapitalmarkt zu richten. Ausgewiesene Gewinne müssen den Erwartungen der Kapitalgeber entsprechen, Zukunftsvisionen sollen auch Analysten überzeugen, das Unternehmen positiv zu bewerten.

Letzt­lich re­sul­tiert hier­aus: ka­pi­tal­markt­ori­en­tierte Un­ter­neh­men agie­ren schnell­le­bi­ger als etwa Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men. Dies be­dingt ein höheres Maß an Kon­trolle und zahl­rei­che Ver­pflich­tun­gen zur Of­fen­le­gung mit erhöhten An­for­de­run­gen an die ge­setz­li­chen Ab­schlussprüfer.

So ist die Prüfung von ka­pi­tal­markt­ori­en­tier­ten Un­ter­neh­men geprägt durch die Re­le­vanz der in­ter­na­tio­na­len Rech­nungs­le­gungs­vor­schrif­ten (IFRS) so­wie en­gen zeit­li­chen Vor­ga­ben an die Be­richt­er­stat­tung, die sich aus den ka­pi­tal­markt­recht­li­chen oder börsen­spe­zi­fi­schen An­for­de­run­gen er­ge­ben. Eine wei­tere Be­son­der­heit be­steht in der zusätz­li­chen Überprüfung der Rech­nungs­le­gung (En­force­ment) von Un­ter­neh­men, die am re­gu­lier­ten Markt in Deutsch­land ver­tre­ten sind durch die Deut­sche Prüfstelle für Rech­nungs­le­gung (DPR).

Diese erhöhten An­for­de­run­gen erfüllen un­sere Prüfungs­teams. Da­bei pro­fi­tie­ren auch ka­pi­tal­markt­ori­en­tierte Un­ter­neh­men von un­se­rem ganz­heit­li­chen Be­ra­tungs­an­satz, bei dem Prüfung und Be­ra­tung Hand in Hand ge­hen. Dies ermöglicht uns, Ver­bes­se­rungs­po­ten­zial auf­zu­de­cken und An­pas­sun­gen frühzei­tig durch­zuführen.


Ansprechpartner

  • Christian Fröhlich, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Ebner Stolz, Karl-Wiechert-Allee 1 d, 30625 Hannover
  • Uwe Harr, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater bei Ebner Stolz in Bonn
  • Marcus Grzanna, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Diplom-Kaufmann, Ebner Stolz, Mendelssohnstraße 87, 60325 Frankfurt am Main
  • Thomas Götze, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Ebner Stolz, Ludwig-Erhard-Straße 1, 20459 Hamburg
  • Christian Fuchs, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Certified Public Accountant, Ebner Stolz, Kronenstraße 30, 70174 Stuttgart
  • Christoph Brauchle, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Ebner Stolz, Kronenstraße 30, 70174 Stuttgart
  • Christoph Couhorn, Wirtschaftsprüfer, Ebner Stolz, Am Wehrhahn 33, 40211 Düsseldorf
  • Torsten Janßen, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, Ebner Stolz Bonn und Siegen
  • Hans-Peter Möller, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Ebner Stolz, Karl-Wiechert-Allee 1 d, 30625 Hannover
  • Markus Groß, Wirtschaftsprüfer, Diplom-Volkswirt, Ebner Stolz, Mendelssohnstraße 87, 60325 Frankfurt am Main
  • Nikolaus Krenzel, Ebner Stolz Köln
  • Burkhard Völkner, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater bei Ebner Stolz in Bonn und Siegen
  • Sönke Storch, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Legum Magister, Ebner Stolz, Ludwig-Erhard-Straße 1, 20459 Hamburg
  • Dr. Jörg R. Nickel, Steuerberater, Rechtsanwalt, Diplom-Finanzwirt, Ebner Stolz,  Holzmarkt 1, 50676  Köln,  Holzmarkt 1, 50676 Köln
  • Florian Riedl, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Certified Public Accountant, Ebner Stolz, Ludwig-Erhard-Straße 1, 20459 Hamburg

Publikationen

  • Ebner Stolz novus Mandanteninformation Juli 2019
  • Societas Europaea - SE - Praxisleitfaden zur Umwandlung in eine europäische Aktiengesellschaft
  • Neue Berichterstattungspflichten durch das CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz
  • Die Auswirkungen der EU-Grünbuch-Reform auf Unternehmen und Abschlussprüfung
  • Ebner Stolz Broschüre Das neue Kapitalanlagegesetzbuch

no­vus Man­dan­ten­in­for­ma­tion Juli 2019

zum PDF Download